Aufführungstermine / Specials:


Wiederaufnahme: "Wen es trifft"

Sa 11. und So 12. November 2017, 19.30 Uhr im emmatheater Osnabrück, Lotter- / Ecke Arndtstraße

Tickets: 18/13, Vorverkauf Städtische Bühnen Osnabrück und Abendkasse

"Wen es trifft"
Nach der erfolgreichen Premiere 2016 kommt die Produktion nochmals mit 2 Gastspielen ins Emma-Theater Osnabrück.

Changing Place, Changing Time, Changing Thougths, Changing Future ist das Motto der Produktion.
Unter dem Paradigma, das jeder über seine nationale Identität hinaus überall sonst ein Fremder ist, wird zum Thema Flucht eine intensive berührende Collage aus Tanz, Live-Musik, Video und Text entwickelt.
Die multimediale Inszenierung bezieht sich auf Flucht heute sowie auf das Phänomen Vertreibung durch die Menschheitsgeschichte hindurch.

Das Ensemble STAKKATO, 1990 von der Tänzerin und Choreographin Erneste Junge in Osnabrück gegründet, steht für innovative Produktionen. Neben streng komponierten Bühnenstücken gehören auch experimentelle Performanceprojekte in unterschiedlichsten Innen- und Außenräumen zum Repertoire.

TänzerInnen:
Dorothea Albers
Laura Ax
Beate Benninghoff
Mira Dadhe
Stefanie Essing
Susanne Geiger
Heike Ostendorf
Heinz Schweer

Komposition: Franko Frankenberg
Videokonzept: Erneste Junge/Manfred Pomorin
Videoschnitt: Manfred Pomorin

Künstlerische Leitung, Choreographie: Erneste Junge

---

Foto: Maresa Jung

"In Resonanz"

Sonntag, 9. Juni 2017, 14.30 und 16.30 Uhr im Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück




















Tickets regulärer Museumpreis erhältlich im Museumsshop des Felix-Nussbum-Haus
museumsladen@osnabrueck.de, Tel. 0541 323-2560
Wegen begrenzter Räumlichkeit Voranmeldung erwünscht.

www.dansemacabre-osnabrueck.de

---


"Wen es trifft"
Premiere: 10. und 11. September im emmatheater Osnabrück

"Wen es trifft"
Changing Place, Changing Time, Changing Thoughts, Changing Future

ist das Motto der neuen Produktion des Tanztheater Stakkato Osnabrück.

Unter dem Aspekt, dass jeder von uns über seine nationale Identität hinaus überall sonst ein Fremder ist, wird zum Thema Flucht eine dynamisch intensive, berührende Collage aus Tanz, Livemusik, Video und Text entwickelt. Hierbei wird Vertreibung als existenzielles Phänomen der Menschheitsgeschichte hervorgehoben.

TänzerInnen:
Dorothea Albers
Beate Benninghoff
Mira Dadhe
Stefanie Essing
Susanne Geiger
Doris Maria Lagemann
Heike Ostendorf
Heinz Schweer

Livemusik: Franko Frankenberg
Videokonzept: Erneste Junge
Videoschnitt: Manfred Pomorin
Choreographie: Erneste Junge

---

"Es scheint so..."
Kunstlichtobjekte und Photographien
von Sonia Wohlfarth Steinert und Maresa Jung


Städtische Galerie, Alte Lederfabrik, Halle (Westf.)
Sonntag, 6.3.2016, 17 Uhr
Zur Eröffnung Tanzperformance von Stakkato mit Livemusik von Franko Frankenberg.
Die Performance ist eine assoziative Annäherung an die Arbeiten der beiden Künstlerinnen.

TänzerInnen:
Dorothea Albers
Mira Dadhe
Stefanie Essing
Susanne Geiger
Doris Maria Lagemann
Heike Ostendorf
Heinz Schweer

---

Wachsbilder / Collagen von Erneste Junge
In der Ausstellung "Doci stellt aus" - Doci & Freunde
24.4. - 17.5.2015
sa / so 14-18 Uhr
Termin: Sonntag, 17.5.2015
Finissage mit Livemusik von Herbert H. Herbert
Zeit: 14 - 18 Uhr
Ort: Galerie Haus Westerhoff,
Heeresstraße 8, Bad Bentheim

---


"NICHTS GEHT VERLOREN"
Tanz / Livemusikperformance
Termin: Sonntag, 31.5.2015
Zeit: 16 Uhr
(Beginn in der Kapelle)
Ort: Historischer Hasefriedhof Osnabrück, Bramscher Straße

---

TANZ / LIVEMUSIK / KUNST
Performance zu Fotografien von Karl Blossfeldt
Termin: Mittwoch, 6.5.2015
Zeit: 20 Uhr

Ort: "Capella Hospitalis", Bielefeld

---



"BE HAPPY, DON´T WORRY" - TanzTheater- Ein Märchen

Termin: 12.10.2014 / 19.10.2014
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: emma-theater

VVK: Theaterkassen der Städtischen Bühnen, Kartentelefon: 0541 7600076
www.theater.osnabrueck.de

Termin: 14.6.2014 / 28.6.2014
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: emma-theater

VVK: Theaterkassen der Städtischen Bühnen, Kartentelefon: 0541 7600076
www.theater.osnabrueck.de.

---

"BODYSHAPE - EXTRAS INCLUSIVE"

Termin: Donnerstag, 14. April 2011
Zeit: 20.30 Uhr
Ort: Blue Note im Cinema Arthouse

Link

---

"MUSIK.MACHT.TANZ."

Termin: Samstag, 11. September 2010
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: emma-theater

www.theater.osnabrueck.de

Termin: Sonntag, 14. März 2010
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: emma-theater

www.theater.osnabrueck.de

Termin: Samstag, 28. November 2009
Zeit: 20 Uhr
Ort: Lutherhaus Osnabrück, Jahnstraße 1

Email: info@lutherhaus.info www.lutherhaus.info
Eintritt: Abendkasse 18,--/12,--
VVK 15,--/10,--
Ticketinfo und Vorbestellung: 0541 200 1831
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-18 Uhr
Info zur Veranstaltung als pdf

---


"DER AUFTRAG"

Termin: Samstag, 29. März 2008
Zeit: 19.30 Uhr
Termin: Sonntag, 30. März 2008
Zeit: 11.30 Uhr (Matinée)
Ort: Emmatheater, Osnabrück


Collage aus Tanz / Text / Video / Live-Musik nach einem Text von Heiner Müller
Tanz: Stakkato
Konzeption, Choreographie: Erneste Junge
Livemusik: Franko Frankenberg
TänzerInnen: Dorothee Albers, Beate Benninghoff, Gunde Cordsen, Dagmar Haverkamp, Sarah Harkens, Martin Henke, Huh Yoon Sun, Kai Kaldrak, Wolfgang Schröder, Heinz Schweer
Video: Erneste Junge, u.a. Verwendung von Material des EMAF Osnabrück
Eintritt: 17€ / 13€
Vorverkauf: Städtische Bühnen, Osnabrück und Abendkasse
Vorbestellungen Theaterkasse der Städtischen Bühnen 0541 / 76 000 76, Email: kartenvertrieb@theater.osnabrueck. de und Abendkasse - 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn 0541 / 76 00 482
Dank an das Kulturamt der Stadt Osnabrück und die Städtischen Bühnen Osnabrück

---

"DREAMREALITY"

Termin: Freitag, 22. Februar 2008
Zeit: 20 Uhr
Termin: Samstag, 23. Februar 2008
Zeit: 20 Uhr
Ort: Lutherhaus, Jahnstr. 1 Osnabrück


TanzTheaterMusikperformance
Tanz: Dirk David, Hannover
Tanz / Videoclips: Erneste Junge, Osnabrück
Keyboards, Soundinstallation: Franko Frankenberg, Osnabrück
Eintritt: 15€ / 10€







Osnabrück-Net